Vereinszweck

Laut § 2 unserer Vereinssatzung ist der Zweck des Fördervereins die Unterstützung der Feuerwehr sowie das Anwerben und das Stellen von Einsatzkräften für die aktive Wehr. Hinter diesem Satz verbirgt sich eine Vielzahl an Aufgaben, die der Verein im Hintergrund für die Freiwillige Feuerwehr Langenfeld übernimmt.

So wurde z.B. der Ausbau des Aufenthaltsraumes im Feuerwehrhaus weitgehend aus Mitteln des Vereins geschultert und bei der Ausstattung der Küche beteiligte sich der Verein an den Kosten. Auch für den laufenden Gebäudeunterhalt kommt der Verein, soweit möglich, auf.
Für die ehemaligen Feuerwehrler veranstaltet der Verein seit mehreren Jahren das Ehemaligentreffen, für die aktive Truppe gibt es den Kameradschaftstag und das Jahresabschlussessen zu denen der Verein einlädt. Aber auch wenn es um die Verpflegung bei Leistungsprüfungen und Gemeinschaftsübungen geht ist die Mannschaft des Fördervereins zur Stelle.
Weiterhin wird die Jugendarbeit vom Verein unterstützt, so gibt es Zuschüsse für den Jugendausflug, kleine Präsente zur Weihnachtsfeier der Jugend oder eine Finanzspritze wo es gerade nötig ist.

Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit berteibt der Verein den Schaukasten am Feuerwehrhaus, den Internetauftritt und das Facebookprofil der Feuerwehr. Mit dem gemeindlichen Mitteilungsblatt wird seit 2015 in unregelmäßigen Abständen eine Sonderseite zu aktuellen Themen rund um die Feuerwehr verteilt.

Hinter den Kulissen übernimmt der Verein zudem den "laufenden Betrieb" im Feuerwehrhaus und kümmert sich um Getränke, die Außenanlagen, oder die Gebäudereinigung.

Am Gemeindeleben in Langenfeld sind wir mit der Ausrichtung von Faschingsball, Weiberfasching und Sonnwendfeuer beteiligt. Zusätzlich nehmen wir am Weihnachtsmarkt der Vereine seit vielen Jahren mit einem Glühweinstand teil.

Auch die Gemeinde Langenfeld erhält beim Betrieb der Freiwilligen Feuerwehr unterstützung durch den Verein. Meist geschieht dies in Form finanzieller Zuschüssen. So wurde zum Beispiel die Aussattung des MZF mit Blaulicht und Martinshorn durch den Verein gezahlt. Bei anderen Anschaffungen übernahm der Verein Teile der Kosten, oftmals daei den Posten Mehrwertsteuer. Zuletzt wurden durch den Verein die Kosten für die fachliche Begleitung der "Ausschreibung neues Fahrzeug LF20" übernommen.

 

 

LFVN E Mail Banner Maedchen JungeLFV Webbanner Mail 72dpi