Einsatz 06.04.2021 (02/2021)

Einsatz Nr.:  02/2021
Meldung: Person von Zug erfasst
Einsatzdatum: 06.04.2021
Alarmzeit: 10:53 Uhr
Alarmierung: Sirene und Meldeempfänger
Einsatzort: Langenfeld
Fahrzeuge: MZF, LF20

Weitere Kräfte:

Feuerwehr Neustadt an der Aisch, BRK, Polizei, Bahnpolizei, KBM Bender
Einsatzbericht:

Wir wurden an die Bahnstrecke Nürnberg-Würzburg zwischen Neustadt an der Aisch und Langenfeld bei Bahnkilometer 36,2 alarmiert. Ein Lokführer eines vorbeifahrenden Zuges der Deutschen Bahn hat ein Kleidungsstück mit Blut, entlang der Bahnstrecke wahrgenommen und setzte daraufhin einen Notruf ab.

Die Freiwillige Feuerwehr Neustadt an der Aisch überprüfte den Streckenabschnitt von Diebach Richtung Neustadt an der Aisch und die Freiwillige Feuerwehr Langenfeld den Streckenabschnitt von Diebach nach Langenfeld. Nach ca. einer Stunde wurde eine Decke mit Blut, entlang der zweigleisigen Bahnstrecke sichergestellt und der Polizei übergeben.

Glücklicherweise wurde keine Person gefunden und so konnte nach Rücksprache mit Leitstelle und der Polizei vor Ort, der Einsatz beendet werden. Die Bahnstrecke wurde kurz danach durch die Deutsche Bahn wieder freigegeben.

LFVN E Mail Banner Maedchen JungeLFV Webbanner Mail 72dpi

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.