24-Stunden-Feuerwehrtag

Gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Obersteinbach wurde in Langenfeld vom 24.03.2017-25.03.2017 ein 24-Stunden-Feuerwehrtag abgehalten.

14 Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren aus Langenfeld und Obersteinbach trafen sich am Freitag um 18:00 Uhr im Feuerwehrhaus in Langenfeld um ihren Dienst anzutreten.

Es wurden 7 Einsätze von den Jugendwarten und ihren Helfern inszeniert und boten damit ein breites Einsatzspektrum - mit dem auch die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis jederzeit konfrontiert werden können.

Zum Kennenlernen der Fahrzeuge beider Feuerwehren begann der Tag mit der Fahrzeugkunde, die gleich vom ersten Einsatz unterbrochen wurde. Aufgabe war es eine vermisste Person in der Dämmerung zu suchen.

Nach erfolgreichem Einsatz, konnten die Jugendlichen dann die Fahrzeuge weiter kennenlernen. Gegen 21:15 Uhr wurden die Jugendlichen zum zweiten Einsatz nach Obersteinbach gerufen, hier lautete die Einsatzmeldung Wohnhausbrand. Obwohl es sich nur um eine Übung handelte, waren die Jugendlichen sehr neugierig und nervös. Der Einsatz dauerte fast bis Mitternacht, so dass wir nach den Aufräumarbeiten noch einen Film schauen und den Abend ausklingen lassen konnten.

Der nächste Morgen begann um 06:30 mit einem Fehlalarm, durch den alle aus dem Schlaf gerissen wurden. Frisch gestärkt stand nach dem Frühstück dann auch schon ein weiterer Einsatz an, es musste ein Mülleimer im Langenfelder Gewerbegebiet gelöscht werden.

Aber nicht nur Einsätze gehörten zum Programm, auch die theoretische Ausbildung, hier zeigte z.B. ein Kamerad, was Wasser und brennendes Fett, für einen Schaden anrichten können, und die Wartung und Pflege der Gerätschaften kamen nicht zu kurz.

Als nächster Einsatz war ein Gefahrgutunfall zu meistern, hierbei wurde das Auslaufen von Heizöl simuliert.

Nach der Mittagspause war mit der Einsatzmeldung „Rauchentwicklung im Jugendclub Langenfeld mit vermissten Personen“ die nächste Aufgabe zu bewältigen und um 16:30 Uhr wurden wir zu unserem letzten Einsatz nach Obersteinbach ins Schullandheim gerufen, hier hatte ein Rauchmelder Alarm geschlagen.

Beim abschließenden Abendessen blickten die Verantwortlichen in zufriedene Gesichter und waren voll des Lobes für Engagement und Durchhaltevermögen der Jugendfeuerwehrler.

 

 

IMG_0787
IMG_0788
IMG_0789
IMG_0790
1/4 
start stop bwd fwd

 

LFVN E Mail Banner Maedchen JungeLFV Webbanner Mail 72dpi

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.